Allgemeine Geschäftsbedingungen des www.tanzshop.club 

(Stand Februar 2016) 

Inhaltsverzeichnis der AGB


§1 Geltungsbereich und Vertragspartner
§2 Vertragsschluss
§3 Vertriebspartner/Partnershops

§4 Warenangebot und Bestellung
§5 Speicherung des Vertragstextes
§6 Preise
§7 Lieferung und Versandkosten
§8 Zahlung
§9 Widerrufsbelehrung

§10 Verjährung Ihrer Gewährleistungsansprüche

§11 Haftungsbeschränkung

§12 Erfüllungsort und Gerichtsstand

§13 Anwendbares Recht

§14 Schlichtung nach ODR-Verordnung

§15 Salvatorische Klausel


§ 1 Geltungsbereich und Vertragspartner
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Firma

Lalafarjan&Lalafarjan GbR

Vertreten durch:

Lalafarjan & Lalafarjan GbR,

Josef-Kleesattel-Straße 21,

40595 Düsseldorf


Umsatzsteuer ID: DE288152715

und Verbrauchern, die über unseren Shop oder über unsere Partnershops Waren kaufen. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Vertragsschluss/Korrekturhinweis: 

Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu bestellen. Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über Ihre Korrekturmöglichkeiten (z. B. Name, Anschrift, Zahlungsart und bestellte Artikel). Wenn Sie den Bestellprozess im offiziellen Lalafarjan Online Store unter Angabe der dort geforderten Informationen durchlaufen haben und im letzten Schritt den Button "Bestellung abschließen" anklicken, geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags mit Lalafarjan ab. Nachdem Sie Ihre Bestellung abgeschickt haben, senden wir Ihnen eine E-Mail zu, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Spätestens bis zur Lieferung der Ware erhalten Sie von uns alle Kundeninformationen, die Sie für Ihre Unterlagen aufbewahren sollten. Der Kaufvertrag kommt erst durch den Versand der Ware und der Zusendung der Versandbestätigung per E-Mail zustande. Erfolgt der Eingang der Zahlung per Vorkasse nicht innerhalb von 30 Tagen nach Bestelldatum, wird die Bestellung storniert, d.h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden.

Kaufverträge kommen, auch, wenn der Bestellvorgang über einen Vertriebspartner läuft, ausschließlich mit Lalafarjan zustande. 

§ 3 Vertriebspartner/Partnershops

Vertriebspartner dürfen sogenannte Partnershops auf Ihren Seiten verlinken. Dazu erhält der Vertriebspartner eine Subdomain, über die die Einkäufe registriert werden. Betreiber der Partnershops ist die Fa. Lalafarjan&Lalafarjan GbR, Kaufverträge kommen ausschließlich zwischen den Verbrauchern und der Fa. Lalafarjan&Lalafarjan GbR zustande. Vertriebspartner erhalten keine Kundendaten und sind von jeglicher Haftung freigestellt.

Die Vertriebspartner erhalten auf die abgeschlossenen Verkaufsaktionen eine Provision in Höhe von 10% auf den Nettowarenwert. Die Auszahlung der kumulierten Provisionen erfolgt ¼-jährlich und ist gegebenenfalls durch den Vertriebspartner zu versteuern. 

§ 4 Warenangebot und Bestellung: 

Sie bestellen in unserem Online-Shop, indem Sie 

- den Artikel in den Warenkorb legen, 

- Ihre Liefer- und Zahlungsdaten eingeben, 

- auf der Kontrollseite die Richtigkeit Ihrer Angaben und Kenntnisnahme der AGB bestätigen und danach auf den Button „Bestellung abschließen“ klicken. 

Bei einer Bestellung muss kein Mindestbestellwert erreicht werden.

§ 5 Speicherung des Vertragstextes: 

Der Vertragstext mit Angaben zum Artikel wird von uns gespeichert. Sie haben über das Internet keinen Zugriff auf den Vertragstext. Sofern Sie diesen in gedruckter Form wünschen, wenden Sie sich bitte per E-Mail/Telefon an uns. Wir senden Ihnen gerne eine Kopie der Daten Ihrer Bestellung zu. Wenn Sie sich als Kunde registriert haben, können Sie den Status Ihrer Bestellung jederzeit unter dem Button "Mein Konto" einsehen.

§ 6 Preise: 

Alle Preisangaben sind Endverbraucherpreise (inkl. MwSt.?) und verstehen sich zuzüglich Versandkosten. Es gilt der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung.

§ 7 Lieferung und Versandkosten:

(1) Verfügbarkeit
Wir liefern unter Vorbehalt der Verfügbarkeit. Ist ein Artikel vorübergehend nicht lieferbar, beträgt die Lieferzeit ca. zwei bis drei Wochen. 

(2) Lieferzeit
Die Lieferzeit ist abhängig von der ausgewählten Zahlungsart. Entscheiden Sie sich für die Zahlung per Vorkasse, erfolgt der Versand der Ware unverzüglich nach Gutschrift bzw. Deckungszusage durch das Kreditinstitut. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Überweisung durch das Kreditinstitut einige Tage in Anspruch nehmen kann. Die Ware wird erst nach Zahlungseingang auf unserem Konto versendet. Bei der Bezahlung per PayPal, Sofortüberweisung, Giropay oder Nachnahme, erfolgt der Versand der Bestellung innerhalb von 1-2 Werktagen. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. 

(3) Versandkosten:
Die Lieferung erfolgt zuzüglich einer Versandkostenpauschale in folgender Höhe: Lieferungen innerhalb Deutschlands: EUR 6,90. Ab einem Bestellwert von 250,- Euro liefern wir versandkostenfrei. Bei Auswahl der Zahlungsart Nachnahme fallen zusätzlich Gebühren in Höhe von 4,- Euro an. Dabei handelt es sich um eine Nachnahmegebühr von 2,- Euro, sowie die Kosten für die Einziehung des Übermittlungsentgeltes des Zustelldienstes von 2,- Euro. Sie bezahlen bei Erhalt der bestellten Ware den Rechnungsbetrag an Ihren Postboten. Die Ware wird umgehend nach dem Eingang Ihrer Bestellung versendet. Sollte aus technischen oder logistischen Gründen der Versand in mehreren Etappen erfolgen, berechnen wir nur eine einmalige Versandkostenbeteiligung.

§ 8 Zahlung 

Im offiziellen Lalafarjan Online Store bieten wir Ihnen folgende Zahlungsarten an: per Vorkasse / per PayPal / per Nachnahme. Der Lalafarjan&Lalafarjan GbR Online-Shop behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen. Sie zahlen nur an Lalafarjan mit schuldbefreiender Wirkung, Vertriebspartner sind nicht berechtigt, Zahlungen entgegenzunehmen.

(1) Vorkasse/Überweisung
Entscheiden Sie sich für die Zahlung per Vorkasse, erfolgt der Versand der Ware unverzüglich nach Gutschrift durch das Kreditinstitut. Die Überweisung durch das Kreditinstitut kann einige Tage in Anspruch nehmen. Die Ware wird erst nach Zahlungseingang auf unserem Konto versendet. Nach abgeschlossener Bestellung erhalten Sie eine Bestellbestätigung per E-Mail in der alle von Ihnen eingegebenen Bestelldaten vermerkt sind. Bitte überweisen Sie bei der Bestellung per Vorkasse den in der Bestellbestätigung genannten Betrag auf das angegebene Konto. Bitte unbedingt als Verwendungszweck das Kürzel VK sowie Ihre Bestellnummer angeben. Erfolgt der Eingang der Zahlung per Vorkasse nicht innerhalb von 30 Tagen nach Bestelldatum, wird die Bestellung storniert.

(2) PayPal
Mit dem kostenlosen Online-Zahlungsservice PayPal können Sie sicher, einfach und schnell bezahlen. Hierfür müssen Sie sich vorab unter www.paypal.de ein Konto einrichten und Ihre Finanz- und Lieferdaten eingeben. Ihre Daten sind dann ausschließlich bei PayPal hinterlegt und werden nicht bei Ihrem Online-Einkauf über das Internet gesendet. Außer dem Sicherheitsaspekt hat es den Vorteil, dass Sie Ihre Daten nur einmal in Ihrem PayPal-Konto eingeben müssen und für jeden Einkauf abrufen können. PayPal-Zahlungen treffen umgehend bei uns ein, Ihre Bestellung kann daher umgehend verschickt werden. Weitere Informationen zu der Zahlung per PayPal erhalten Sie unter www.paypal.de oder bei Ihrem Kreditinstitut.

(3) Nachnahme
Bitte beachten Sie, dass bei der Zahlung per Nachnahme zusätzliche Gebühren in Höhe von 4,- Euro anfallen. Dabei handelt es sich um eine Nachnahmegebühr von 2,- Euro, sowie die Kosten für die Einziehung des Übermittlungsentgeltes des Zustelldienstes von 2,- Euro. Bei der Zahlung per Nachnahme bezahlen Sie bei Erhalt der bestellten Ware den Rechnungsbetrag an Ihren Postboten. Die Ware wird umgehend nach dem Eingang Ihrer Bestellung versendet. Die Bezahlung durch Senden von Bargeld oder Schecks ist leider nicht möglich. Wir schließen eine Haftung bei Verlust aus. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Firma Lalafarjan&Lalafarjan GbR

(4) SOFORT Überweisung

Mit SOFORT Überweisung  werden Sie nach der Bestellung zum Direktüberweisungsverfahren SOFORT Überweisung weitergeleitet und nutzen dabei ganz bequem Ihre vertrauten Online-Banking Daten, welche verschlüsselt an Ihre Bank übermittelt werden. Dort tätigen Sie Ihre Überweisung, die Sie mit einer TAN bestätigen und erhalten eine Transaktionsbestätigung.

§ 9 Widerrufsbelehrung


(1) Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen mittels einer eindeutigen Erklärung widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung auf einem dauerhaften Datenträger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs, wenn die Erklärung auf einem dauerhaften Datenträger (z. B. Brief, Telefax, E-Mail) erfolgt. Der Widerruf ist zu richten an:


Lalafarjan&Lalafarjan GbR

Inhaber:

Lalafarjan & Lalafarjan GbR,

Josef-Kleesattel-Straße 21,

40595 Düsseldorf

E-Mail: info@lalafarjan.de

Dazu kann folgendes unverbindliches Muster verwendet werden

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann senden Sie bitte das ausgefüllte Formular zurück an:

Lalafarjan & Lalafarjan GbR,

Josef-Kleesattel-Straße 21,

40595 Düsseldorf

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über 

den Kauf der folgenden Waren: 

(Name der Ware, ggf. Bestellnummer und Preis) 

Ware bestellt am: ____________________________

Datum

Ware erhalten am: ____________________________

Datum 

Name und  Anschrift des Verbrauchers:

________________ _______________________________

Datum Unterschrift Kunde 

    (nur bei schriftlichem Widerruf) 

(2) Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf eigene Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


(3) Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, sowie Artikel, die nicht regulär im Warenangebot enthalten sind, sondern speziell auf den Wunsch des Kunden hin angefertigt werden, wie beispielsweise Schuhe mit besonderen Weiten, Absatzhöhen, etc. 

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 10 Verjährung Ihrer Gewährleistungsansprüche


Ihre Ansprüche wegen Mängeln verjähren in 24 Monaten ab Übergabe der verkauften Sache an Sie. Von dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängeln, die wir arglistig verschwiegen, und Ansprüche aus einer Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

Gegenüber unseren Vertriebspartnern bestehen seitens des Verbrauchers keinerlei Gewährleistungsansprüche, diese sind ausschließlich gegenüber Lalafarjan geltend zu machen.

§ 11 Haftungsbeschränkung
Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schaden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen
das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.

§ 12 Erfüllungsort und Gerichtsstand 

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Düsseldorf/Germany.

§ 13 Anwendbares Recht

Der Vertrag unterliegt deutschem Recht, wie es für Inlands- und Auslandsgeschäfte gilt.

§ 14 Schlichtung nach ODR-Verordnung (ABl. EU 2013 Nr. L 165 S. 1; ODR-VO – Online Dispute Resolution-Verordnung)

Verbraucher können über die OS-Plattform zur außergerichtlichen Streitbeilegung aus Online-Rechtsgeschäften über folgenden Link Beschwerde einlegen. 

http://ec.europa.eu/consumers/odr/

In Deutschland können Sie als Verbraucher dieses Portal nach derzeitigem Umsetzungsstand nicht zur Beilegung von Streitigkeiten mit Händlern in diesen Ländern benutzen, da noch keine Streitbeilegungsstelle eingerichtet wurde. Dennoch sind wir verpflichtet, Sie darauf hinzuweisen.

§ 15 Salvatorische Klausel

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder des durch sie ergänzten Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt und der Vertrag und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben im Übrigen für beide Teile wirksam. Die Vertragspartner sind verpflichtet, eine neue Bestimmung zu vereinbaren, die dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten Zweck am nächsten kommt.